Maintrans-Newsroom

Urbane Logistik: wie sieht die Innenstadt-Logistik der Zukunft aus?

Inhalt auf einen Blick

Die smarte Logistik gewinnt in urbanen Räumen innerhalb der letzten Zeit verstärkt an Bedeutung. Urbane Logistik ist smarte Logistik – diese entwickelt sich auf Basis der klassischen Logistik und stellt einen Teil des Supply Chain-Prozesses dar, wobei auch ökologische und soziale Aspekte mitberücksichtigt werden. Die urbane Logistik ist softwaregestützt, hochtechnologisch und hat eine effizientere Ressourcennutzung zum Ziel. Es wird eine umfassende Vernetzung von Verkehrsträgern und Stützpunkten angestrebt, die aufeinander multimodal abgestimmt sind.

Wozu urbane Logistik?

Die urbane Logistik darf als Antwort auf gestiegene Anforderungen und wachsende Erwartungen der Kunden angesehen werden. Die Digitalisierung wird in allen Kundengruppen als essenziell für den logistischen Bereich gesehen, alle Kunden möchten möglichst schnell, effizient und sicher beliefert werden. Die Innenstadt-Logistik der Zukunft bemüht sich darum, diesem Kundenwunsch entgegenzukommen. Sie strebt nach der Entwicklung von innovativen logistischen Konzepten, die eine Bündelung von Verkehrsströmen ermöglichen und dadurch einen Beitrag zu einer möglichst hohen Kapazitätsauslastung und Nachhaltigkeitsförderung leisten. Darüber hinaus ist es wichtig, dass alle Führungs- und Verwaltungsprozesse transparent und nachvollziehbar sind, da innovative Planungsverfahren eine hohe logistische Effizienz absichern.

Maßnahmen der urbanen Logistik der Zukunft

Der Erreichung dieser Zielsetzungen dienen Aktivitäten wie

  • die Integration von In- und Outbound-Logistik durch die Prozessdigitalisierung
  • die Optimierung der letzten Meile für eine schnellere Lieferung
  • die Entwicklung und Implementierung von Smart-Service-Plattformen
  • eine optimierte gemeinschaftliche Datennutzung

 

Dies trägt zu einer besseren Planung der innerstädtischen Verkehrsinfrastruktur, der Flottenoptimierung und der Planung von effizienteren Routen bei. Wenn sich jeder Anbieter an der Bedarfslage in seinem Bereich orientiert und konkrete Verbesserungsansätze implementiert, kann die Vision einer smarten urbanen Logistik der Zukunft erfolgreich visualisiert werden. Dabei ist es allerdings wichtig zu beachten, dass der Aufbau der urbanen Logistik eines ganzheitlichen Ansatzes bedarf, der sämtliche Faktoren und Modalitäten miteinander vernetzt und ganzheitlich betrachtet. 

Beitrag teilen:
Weitere Beiträge:
Über Maintrans:
Maintrans ist ein Full-Service Logistikdienstleister. An bundesweit 14 Standorten kümmert Maintrans sich mit über 500 Mitarbeitern um Ihre Anliegen in den Bereichen Transportlogistik und Kontraktlogistik.